Preisrätsel: Wer hat’s gesagt? – Teil IV

Welche Parteien – außer den bisher genannten – wollen ebenfalls das Radwegenetz ausbauen, kostenlose Bustickets für Schüler*innen und wer will wohl in der Innenstadt kostenlos parken lassen? In Teil IV unseres Preisrätsels sind gleich vier Fraktionen gefragt. Aber zum Gewinnen reicht eine richtige Antwort!

Zuerst die Auflösung von Teil III:
– Die Ratsfraktion, die Falschparker von Geh- und Radwegen vertreiben und den Nordergraben für den Radverkehr umbauen will, sind die Grünen (PDF-Datei: mehr).
– Für ein umweltfreundliches Flensburg und das konsequente Umsetzen des Radwegekonzepts steht – der SSW (* Quellen s.u.).
Wir gratulieren den Gewinnern!

Preisrätsel IV: Wer hat’s gesagt?

Hier nun das vierte und letzte Preisrätsel. Zu gewinnen gibt es wieder die tolle Warnweste in XL, bequem und leicht zum Drüberziehen!
Um welche Ratsfraktionen handelt es sich hier?

Die fünfte Fraktion: Radwegenetz deutlich verbessern!

  • Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist “ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr und ein gutes Straßen- und Wegesystem”.
  • “Die Straßen, Fuß- und Radwege sind oft nicht barrierefrei und in einem nicht zumutbaren Zustand. … Für unser Ziel einer fahrradfreundlichen Stadt fordern wir den Ausbau und eine deutliche Qualitätsverbesserung des Radwegenetzes.”
  • “Um auf den eigenen PKW im Stadtgebiet weitestgehend verzichten zu können, ist eine flächendeckende Busanbindung mit optimierter Taktung notwendig. … Wir fordern die Einführung eines Sozial- und Kurzstreckentickets für den Nah- und Umlandverkehr. …
  • Langfristiges Ziel muss dabei ein kostenloser öffentlicher Nah- und Umlandverkehr sein.”

Die sechste Fraktion: Naturnah und menschenfreundlich

Hier fasst man sich kurz:

  • “FlensBus gratis – Fahrscheinloser Busverkehr für alle, wie beim Semesterticket der Studenten”
  • “Für die familienfreundliche Stadt – naturnah + menschenfreundlich”.

Die siebte Fraktion: Ausbau Radwegenetz und Preisoptimierung

Ebenfalls sehr bündig:

  • “Ausbau Radwege- und E-Mobility-Netz”
  • “Preisoptimierungen für die Nutzung des ÖPNV”
  • “Optimierte Bahninfrastruktur mit Fernbahn-Haltepunkt in Weiche”

Die achte Fraktion: Kostenlos Parken in der Innenstadt und bessere Busverbindungen

  • Autoverkehr: “Der Einkaufsbesuch in der Shoppingmeile soll wieder zu einem unbeschwerten Einkaufsvergnügen für alle werden – das beginnt beim Parken.” Wir “fordern daher kostenfreie Stellplätze in der Flensburger Innenstadt. Das soll für alle mit öffentlichen Geldern finanzierten Parkplätze gelten.”
  • Fußverkehr: “Im Falle von Fußgängern und Radfahrern sorgt die Möglichkeit zügigen Vorankommens für eine größere Akzeptanz”. Gefordert wird daher:
    – “Die Entfernung unnötiger Ampelanlagen …
    – Die Abschaltung aller Ampelanlagen ab 21.00 Uhr, ausgenommen … an Unfallschwerpunkten”.
    – “Verzicht auf den Bedarfsknopf für Fußgänger an allen Ampelanlagen, die nicht ausschließlich Bedarfsampelanlagen sind.”
  • Radverkehr: – Eine “zeitlich versetzte Phasenschaltung für Radfahrer- und Kfz-Ampeln, die den unterschiedlichen Beschleunigungs- und Bremsvermögen gerecht werden.”
    – “Kielseng bleibt vierspurig”.
  • Busverkehr:  – “Linien und Taktung der Busse auch am Abend und am Wochenende [sind] auszubauen”, damit nicht “ganze Stadtteile am Wochenende nicht mehr vom Nahverkehr bedient werden und somit vom Rest der Stadt abgeschnitten” sind.
    – Gewünscht wird auch “eine  kostenlose Schülerbeförderung” und “eine Umstellung des Busbetriebes der Aktivbus Flensburg GmbH auf Wasserstoff-Antriebe”, um “den Weg zur CO2-neutralen Stadt unverzüglich einzuleiten”.
  • Fernverkehr: “Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Flensburg muss mit einem leistungsstarken Personen-Fernverkehr (per Schiene oder Bus) verbunden sein.” Dazu gehören u.a. die “Reaktivierung Bahnstrecke Flensburg-Niebüll” und eine “Hafen-Straßenbahn”.

Das sind nun alle acht Ratsfraktionen. Wer hat’s gesagt? Tja, gar nicht so leicht! 
Lösung bitte per Mail bis zum 14. Mai 2020 an flensburg-mobil@gmx-topmail.de. – Viel Erfolg!
Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


*SSW: Quellen

Zu: Wer hat’s gesagt? – Teil III / Die vierte Ratsfraktion – mehr

  • Flensburger Tageblatt (07.04.2018): “Kommunalwahl in Flensburg: Den Hafen im Herzen”. Gespräch mit Susanne Schäfer-Quäck – mehr
  • SSW – für uns im Norden. Harrisleer Rahmenprogramm von 2016. PDF-Datei – mehr
  • Ideen für Flensburg. Wahlprogramm des SSW Flensburg für 2013 bis 2018. PDF – mehr

Hinweis: Ein detaillierteres Wahlprogramm für die aktuelle Wahlperiode 2018-2022 war online nicht auffindbar und wurde vergeblich angefragt.

Mehr zum Thema bei Flensburg-mobil.net

  • Preisrätsel: Wer hat’s gesagt? Teil I
    Das verspricht die CDUmehr
  • Preisrätsel: Wer hat’s gesagt? Teil II
    Das verspricht die SPDmehr
  • Preisrätsel: Wer hat’s gesagt? Teil III
    Das versprechen Grüne und SSWmehr
  • Preisrätsel IV: Auflösung und Postkarten-Aktion – mehr
  • Verkehrsbelastung in Flensburg: Wo liegen die Probleme? – mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.